Geschenke zu Geburt und Taufe bei babydeluxe.de

Dakine-Rucksack

Anzeige

Zu Weihnachten hatte sich mein Sohn einen neuen Schulrucksack gewünscht. So befasste ich mich seit längerem – nein, eigentlich zum ersten Mal in meinem Leben – intensiv mit dem Thema Rucksack. Gelandet bin ich relativ schnell bei einem Dakine-Rucksack, denn scheinbar gibt es für den trendigen Teenager von heute kaum eine Alternative als coole Schultasche. Somit hatte ich ein Familienmitglied glücklich gemacht. Meine wachsende Fotoaktivität zwang mich zudem noch, der Tatsache ins Auge zu blicken, dass meine Fotoausrüstung nicht mehr so recht in meine Handtasche passt und ich im Zuge steigender Blog-Aktivitäten nun auch im Besitz diverser Objektive bin. Wer mir früher gesagt hätte, dass gerade ich, nachdem ich die Wickelutensilien für meine Kinder schon immer und ausschließlich in der Handtasche transportiert hatte, mich nun für meine wachsende Fotoausrüstung auf die Suche nach einem Rucksack zum sicheren Verstauen meiner Schätze machen würde, dem hätte ich gepflegt den Vogel gezeigt. Nun ist das schwarze Schmuckstück heute bei mir eingetrudelt. Die Dakine-Qualität hat mich sehr beeindruckt, und heute Nachmittag habe ich meine Schätze dann in den Rucksack einsortiert. Hey Mädels, ich bin nach wie vor mit zwei Kleinkindern unterwegs und brauche zwei freie Hände. Außerdem muss ich meine Handtasche ja auch noch mitnehmen. Denn ohne die gehe ich nicht aus dem Haus. Nennt mich ruhig eitel – das bin ich!

Nun bekommt die sportlichste meiner Freundinnen ein Baby, und was wünscht sie sich gerade von mir? Einen Wickelrucksack. Dieser sollte gewisse Maße nicht überschreiten und außerdem noch einige sportive Features für die Mama erfüllen. Ich war ratlos. Wochenlang durchforste ich nun schon das Internet. Es gibt sie, die trendigen Wickeltaschen, die ich auch als Handtasche durchgehen lassen würde. Mit einer edlen Unterlage versehen. Einfach très chic. Eine sogar in rotem, butterzartem Leder. Ich schwelgte dahin, allein schon beim Betrachten der Fotos. Doch diese Modelle waren alle nicht gewünscht, und da ich ja eine gewisse Kreativität an den Tag lege, habe ich nun einen schwarzen Damenrucksack von Dakine bestellt. Diesen werde ich mit einer Wegwerfunterlage und einer zusätzlichen kleinen Tasche versehen, die ich bei DaWanda von einer nähenden Amerikanerin bestellt hatte. Pflegeprodukte von bellybutton und eine kleine Packung Feuchttücher dazu, und fertig ist die Pretty-sportlich-Wickeltaschenversion von der Mode-Mama.

Mir gefällt’s,

Nina